Berufs- und Schulausbildung

Seit dem Jahr 2016 sind wir in der Region Kamango und im Großraum Beni aktiv. Seit einigen Jahren leidet die Zivilbevölkerung dort unter den brutalen Massakern der ADF (Allied Democratic Forces) – Miliz, die häufig aus dem Virunga Nationalpark heraus operiert.

Als Folge haben viele Kinder und Jugendliche ihre Eltern verloren, sind auf sich alleine gestellt, oder leben jetzt bei Verwandten oder befreundeten Familien. Diese Familien haben dann neben ihren eigenen noch die aufgenommenen Kinder zu versorgen, was natürlich eine große Herausforderung darstellt.

Damit den Kindern ein Schulbesuch ermöglicht werden kann, haben wir für 37 Kinder die Schulgebühren übernommen.Durch ein Vocational Training (Berufsausbildung) für Jugendliche wollen wir den fehlenden beruflichen Perspektiven in Kamango begegnen. Das Training findet im handwerklichen Spektrum statt und vermittelt die erforderlichen Grundlagen.

In diesem Teil der Provinz Nord Kivu kooperieren wir mit Albert Kadukima Baliesima und dessen NGO ESADER. Albert war vormals Beauftragter für Gesundheitswesen der Anglikanischen Kirche in Nord-Kivu und ist nun als Parlamentarier im Ausschuss für humanitäre Hilfe und Entwicklung tätig.

 

Albert und Martha Baliesima
Team ESADER und God Cares e.V. in Beni
Open-Air Schule in Kamango
Überdachte Schule in Kamango
Überdachte Schule in Kamango 2